Sie haben Ihr Ziel erreicht.

BOOM! ENDE! AUS! FERTIG! Was ein Ritt. Was ein Projekt. Und jetzt ist es endlich fertig. Inzwischen benutzen wir Schriftsteller das Wort ‚Herzensprojekt‚ ja fast schon inflationär, deswegen zögere ich, dieses Wort zu schreiben. Es wäre aber gelogen, zu behaupten, dieses Projekt wäre mir nicht sehr wichtig. Hier kurz* zur Entstehungsgeschichte: 2005 habe ich meinen …

Vom doppelten Abschied

Gar nicht so einfach, lieb gewonnene Figuren gehen zu lassen. Beim Beenden des Manuskripts habe ich schon Tränen vergossen, wie immer, wenn ich meine Charaktere zum Bahnhof bringe, wo sie von meiner Lektorin in Empfang genommen werden und ich sie irgendwann nächstes Jahr im Buchhandel wiedersehe. Doch wenn man in die Überarbeitung taucht, sieht man …

Vom Abschied und Neuanfang

Manchmal verliebt man sich in Figuren, Romanideen oder das Genre Hals über Kopf. Dann hat man nur noch Augen für diese eine vermeintlich große Liebe. Alles andere rückt aus dem Fokus. Das passiert uns im Alltag – und mir als Schriftstellerin. Doch wie im echten Leben, verliebt man sich manchmal eben auch in die Falschen. So …

Frischer Wind.

Es weht ein frischer Wind im Hause Popescu. Oder es wird einfach nur Frühling. Mit dem Ende von „New York Diaries – Zoe“ und dem Beginn des neuen Buchprojekts (das euch im Frühjahr 2018 erreichen wird), fühlt es sich immer an wie ein Buchfrühling. Dies habe ich zum Anlass genommen um auch meiner Homepage einen …

Von Buch zu Buch

Ein neuer Roman ist immer einer Herausforderung. Eine neue Reise zu einem unbekannten Ort, an dem man noch nie war. Natürlich mag der Prozess des Schreibens dem des letzten Buches ähneln, aber es ist doch jedes Mal wieder ein ganz neues Gefühl. Ich lerne neue Figuren kennen, erfahre mit jeder Seite etwas mehr über sie …