5 Dinge, die ich als Autorin gerne vorher gewusst hätte

Bei Twitter habe ich gesehen, dass einige Kollegen einen Beitrag zu „5 Dingen“ geschrieben haben und ich war sofort begeistert. Dann habe ich bemerkt, dass einige bei der Aufzählung dieser Dinge zu den negativen Erfahrungen gegriffen haben. Ja, die machen wir alle und ja, sie helfen uns dabei in der Zukunft bessere Entscheidungen zu treffen. …

Von Türen und Katzenklappen

Heute habe ich (Facebook sei Dank) eine, auf den ersten Blick, eher unangenehme Erinnerung in meine Timeline gespült bekommen. Eine Statusline von mir vom 14. August 2012. Ich klang niedergeschlagen, traurig, enttäuscht und ja, auch ein wenig wütend. Denn vor genau fünf Jahren an diesem sonnigen Augusttage habe ich die Absage eines Verlages zu meinem …

Vom Abschied und Neuanfang

Manchmal verliebt man sich in Figuren, Romanideen oder das Genre Hals über Kopf. Dann hat man nur noch Augen für diese eine vermeintlich große Liebe. Alles andere rückt aus dem Fokus. Das passiert uns im Alltag – und mir als Schriftstellerin. Doch wie im echten Leben, verliebt man sich manchmal eben auch in die Falschen. So …

Artikel in den Stuttgarter Nachrichten // April 2014

Ein wunderschöner Artikel von Nina Ayerle in den STUTTGARTER NACHRICHTEN zum zweiten Teil der ‚Lieblingsmomente-Reihe‘, der Entstehung des Stuttgart-Romans, der Musik zum Roman und den Dreharbeiten zum dazugehörigen Musikvideo des Künstlers Thomas Pegram.