Day 1

  Soweit so gut. Ich bin platt. Soweit stehen die Namen der Figuren, der grobe Schreibplan und die Angst. Siehe Foto. Wie vor jedem neuen Buch, stellt man sich 7382732 Fragen. Was wenn? Wie? Warum? Was wird passieren? Immer wieder fühlt es sich wie ein Sprung vom 10-Meter-Brett an. Hilft ja alles nichts, wenn ich …
Okay, es ist so weit. Das nächste Buch will geschrieben werden und eine neue Reise beginnt. Für mich mit dem ersten Wort, dem Einstieg. Dazwischen wird es Momente geben, an die ich mich erinnern möchte. Zu jedem Beitrag wird es ein Foto geben, immerhin sprechen Bilder mehr als 1000 Worte. Das hier ist mein Reiseblog. …