Young Adult, New Adult oder einfach Jugendbuch?

weiterlesen

Mein Sommer auf dem Mond

weiterlesen

5 Dinge, die ich als Autorin gerne vorher gewusst hätte

weiterlesen

Konzerte der Literatur

weiterlesen
in Progress

Day 6

von am 9. Juni 2015

Der Tag hatte es in sich. Ein klassisches Up & Down des Schreibens. Es fühlt sich ein bisschen so an, als ob ich den Vormittag mit meinen Figuren im Café verbracht habe. Ein Kennenlerngespräch. Und dann passiert das, was mir immer passiert: ich verliebe mich in die Figuren und würde am liebsten alles auf einmal […]

weiterlesen

in Progress

Day 5

von am 8. Juni 2015

Manchmal fühlt es sich so an, als würde ich an zwei Romanen arbeiten. Eine Datei für die Figuren, eine Datei für die Story. Inzwischen ist mein Gehirn eine grobe Masse (ist es das nicht immer?) und ich erfinde Ausreden um nicht schreiben zu müssen. Das klingt jetzt albern, aber manche Ideen muss ich eine gefühlte […]

weiterlesen

in Progress

Day 4

von am 7. Juni 2015

Ohne meine Notizblöcke entsteht kein Buch. Moleskine. Für gewöhnlich verbrauche ich pro Buchprojekt eines dieser Notizblöcke, die schon Hemingway benutzt hat. Vielleicht erhoffe ich mir dadurch Inspiration? Ich schreibe dort, recht ungefiltert, meine Gedanken, Szenenfetzen und Dialoge, die ich unbedingt in Erinnerung behalten will. Es ist kein typisches Tagebuch, eher sowas wie ein Skizzenbuch für […]

weiterlesen

in Progress

Day 3

von am 6. Juni 2015

Das alte Drehbuch durchgeblättert, geschaut was davon noch zu gebrauchen ist. Einige Ideen aufgeschrieben, andere als absurden Schwachsinn abgetan und gestrichen. Frei nach dem Motto “Was interessiert mich mein Gerede von gestern?” Die Hitze (juhu, der Sommer ist da – nachdem der Frühling übersprungen wurde) hat mich allerdings etwas gelähmt – oder frittiert, je nachdem. Deswegen […]

weiterlesen

in Progress

Day 2

von am 5. Juni 2015

Day 2: CRAZY! Wenn man über Nacht noch mal die Namen über den Haufen wirft. Läuft! Aber es ist so, wie es ist: wenn die Figuren den perfekten Namen haben, dann läuft alles so viel leichter. Gesichter haben sie heute auch noch bekommen. Popescu ist glücklich und aufgeregt! Mal sehen, was uns an Tag 3 […]

weiterlesen

in Progress

Day 1

von am

  Soweit so gut. Ich bin platt. Soweit stehen die Namen der Figuren, der grobe Schreibplan und die Angst. Siehe Foto. Wie vor jedem neuen Buch, stellt man sich 7382732 Fragen. Was wenn? Wie? Warum? Was wird passieren? Immer wieder fühlt es sich wie ein Sprung vom 10-Meter-Brett an. Hilft ja alles nichts, wenn ich […]

weiterlesen

in Progress

von am

Okay, es ist so weit. Das nächste Buch will geschrieben werden und eine neue Reise beginnt. Für mich mit dem ersten Wort, dem Einstieg. Dazwischen wird es Momente geben, an die ich mich erinnern möchte. Zu jedem Beitrag wird es ein Foto geben, immerhin sprechen Bilder mehr als 1000 Worte. Das hier ist mein Reiseblog. […]

weiterlesen