in Progress

Die leere Seite

29. Juni 2016

Die berühmte leer Seite, die einen anstarrt und darauf wartet benutzt zu werden. Das erste Wort, der erste Satz, ein Kick ganz ohne illegale Substanzen.
Und gleichzeitig unser aller Feind. Die Aufforderung etwas Neues zu beginnen.
Nein, keine Sorge, ich habe noch eine Weile, bis die nächste leere Seite auf mich wartet. Im Moment stecke ich im Endspurt des zweiten New York Diaries Romans, der Anfang 2017 erscheint.
*den ersten Roman – geschrieben von Ally Taylor aka Anne Freytag – könnt ihr schon im Oktober kaufen*
Und gerade komme ich quasi vom Gespräch mit meiner Lektorin. Wir haben grobe Pläne für  mein drittes Jugendbuch gesponnen und genau daher rührt die leere Seite. In meinem Kopf erwachen Figuren zum Leben, eine Geschichte wird umrissen und die Vorfreude auf das Schreiben dieses Buches steigt.
Besagter Roman erscheint aber wohl erst Herbst 2017 bzw. Frühling 2018, die leere Seite ist jedoch bereits in meinem Kopf.
Die Reise dieses Buches werde ich diesmal genau beobachten und aufschreiben, damit ich beim Tag des Erscheinens eine Art Reisebericht habe. Für mich, für dich und gerne auch für euch.
Jetzt ist es nichts weiter als eine Idee voller Figuren ohne Namen und ohne zu wissen ob es gut für sie enden wird.
Irgendwann wissen wir mehr.
Bis dahin: vergesst das Lächeln nicht!

Sharing is caring!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*